info@kutzner-beratung.com         04298 46536-0



Vergangenes Jahr hat die Digitalisierung in Deutschland geradezu stagniert: So stieg der Digitalisierungsindex im Vergleich zum Vorjahr nur um einen Punkt von 107,9 auf 108,9*. Fragen Sie sich, wie digital Ihr Unternehmen bereits ist? Machen Sie mit uns den Test : Die folgenden 15 Fragen geben Ihnen Aufschluss über Ihren persönlichen Digitalisierungsgrad.


1. Wie viel Papier liegt in ihrem Unternehmen so rum?

2. Wie erfassen Ihre Mitarbeiter ihre Arbeitszeiten?

3. Optional:Falls ein Qualitätsmanagement-System genutzt wird: In welcher Form?

4. Gibt es (abgesehen von MS Teams) mindestens ein weiteres Kollaborationstool (wie zum Beispiel Asana oder ein Firmen-Wiki)?

5. Gibt es die Möglichkeit, mobil zu arbeiten?

Bezogen auf alle administrativen Tätigkeiten (betrifft also nicht zum Beispiel die Produktion)

6. Nutzen Sie Cloud-Kapazitäten?

Bedenken Sie auch Dienste wie beispielsweise Google Drive oder Microsoft Cloud.

7. Wie ist Ihre Meinung zu sozialen Medien?

8. Sind Informationen und Prozesse der Firma für Ihre Mitarbeiter digital zugänglich?

9. Haben Ihre Mitarbeiter die Möglichkeit, sich weiterzubilden?

10. Wie reichen Ihre Mitarbeiter Urlaubsanträge ein?

11. Wie können Ihre Mitarbeiter auf Programm-Zugangsdaten zugreifen?

12. Gibt es die Möglichkeit, digital zu unterschreiben (und/oder zu stempeln)?

13. Wie nehmen Sie Bewerbungen entgegen?

14. Wie werden Rechnungen versandt?

15. Wird ein Workflowmanagement-System (wie Bonita) genutzt, zum Beispiel zur Materialbeschaffung?

User Details

Wie viele Augen hat ein Mensch normalerweise?



*Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz
Bild: shutterstock.com | 380892946 | Raxpixel.com

Das könnte Sie auch interessieren



Früher fielen bedrohliche E-Mails meistens durch schlechtes Deutsch oder unpersönliche Anrede ziemlich schnell auf. Heute ist das anders: Solche Anzeichen sind nur selten eindeutige Indizien für Phishing. Auch bei gut formulierten E-Mails sollten Sie stets wachsam sein.

News



1. Was ist eine XRechnung?

Die XRechnung ist eine Form der elektronischen Rechnung und bezeichnet den Standard zur Rechnungserstellung bei öffentlichen Auftraggebern. Hiermit werden die Anforderungen der EU-Richtlinie 2014/55/EU umgesetzt.

News



Immer wieder ist es Thema: Cyberbedrohungen nehmen zu und werden immer professioneller. Neben den offensichtlichen Risiken von Hackerangriffen und Malware gibt es eine subtilere, aber nicht weniger gefährliche Gefahr: Social Engineering. Was genau mit diesem Begriff gemeint ist und wie Sie sich schützen können, lesen Sie hier.

News


Back to Top