info@kutzner-beratung.com         04298 46536-0
Digitale maschinenakte

Kutzner DMF Industry Solution beantwortet den wachsenden Bedarf an speziell zugeschnittenen, digitalen Dokumentenmanagement-Systemen. Dieser Bedarf ergibt sich aus der Notwendigkeit, zunehmende Datenmengen zu managen, Datenströme zu lenken und Informationen zentral so abzuspeichern, dass Mitarbeiter abteilungsübergreifend Zugriff haben. Die Lösung forciert so eine stringente Digitalisierung aller Dokumente aus der Fertigung sowie den kaufmännischen und verwaltenden Bereichen - revisionssicher und gesetzeskonform.

Dabei steht DMF für „Digital Machine File“, da die Lösung die Anlage digitaler Maschinenakten mit allen zu einer Maschine gehörenden Dokumenten zum Ziel hat. Diese digitalen Maschinenakten sind mit einem Berechtigungssystem ausgestattet, zu 100 % auslesbar und halten Dokumente im standardisierten Format für Langzeitarchivierung PDF/A vor. Als technologische Basis setzen wir dabei auf das Enterprise Content Management-System d.3ecm von d.velop. Als Vorteile sind zu nennen: Effizienzsteigerung durch Dokumentenablage für wiederholbare Prozesse sowie Wissensanreicherung durch Verbindung produkt- und ablaufbezogener Daten.

Beispiele aus der Praxis


MainMan

MainMan

Mit MainMan entwickeln wir ein System, mit dem unser Kunde sowohl alle Wartungsprozesse innerhalb des eigenen Unternehmens als auch die Wartungsprozesse seiner Kunden digital steuert, dokumentiert und überwacht:

softwarebeispiel

Belegscan

Belegscan

Sie sind Steuerberater und nutzen DATEV Unternehmen online? Sie schätzen die Vorteile von DATEV Unternehmen online, verbringen aber trotzdem extrem viel Zeit mit der Digitalisierung und Verarbeitung der Belege Ihrer Mandanten, die Ihnen einmal im Monat einen Ordner voller (unsortierter) Belege einreichen? BelegScan vereinfacht diesen Prozess!

softwarebeispiel

Kutzner Scanlet Logistics Solution

Kutzner Scanlet Logistics Solution

Kutzner Scanlet Logistic Solution ist ein Optimierungstool für Havariekommissare und andere Mitarbeiter im Lager- und Wareneingang. Das Tool vereint erstmalig mehrere Arbeitsschritte wie Scannen, Fotografieren und anschließenden Datentransfer in einem Gerät.

softwarebeispiel


Back to Top